Pikes

Clare Valley

Wieder im Sortiment ist das 1984 gegründeten Weingut Pikes mit seinem preiswerten, handgemachten, nicht industriell gefertigten Shiraz. Im Clare Valley ist die Weinproduktion im Gegensatz zu den meisten australischen Regionen noch überwiegend „hand crafted“, mit überschaubaren Betriebsgrößen und einer individualistisch geprägten Weinherstellung. Dies gilt besonders für Pikes, einen Familienbetrieb mit abwechslungsreichem Sortiment, das der „cool climat“ Zone des Clare Valley Rechnung trägt.

Deren Eastside Shiraz reflektiert in beispielhafter Weise die Rebsorte in der speziell australischen Variante, den relativ kühlen Jahrgang und den sandigen, mit hartem Gestein vermischten Boden der Region. Hier sind wir fast im Outback, wo die Nächte extrem stark abkühlen. Deshalb zeigen die Weine auch eine klare sortentypische Frucht nach Brombeeren und Kirschen, ohne marmeladige oder überreife Noten. Die soften, leicht staubigen Tannine geben Rückgrat und eine gut eingebundene Säure sorgt für ausreichend Frische. Ergänzt durch die für das Clare Valley typische kräuterige und pfeffrige Komponente (Mineralik), entstand ein absolut eigenständiger Wein, der mit moderatem Alkohol und herzhaften Saftigkeit enorm viel Trinkspaß vermittelt.