Domaine Philippe Pacalet

Beaune

Philippe Pacalet ist ein Winzer der jungen Generation. Vor der Gründung seines eigenen Weinguts im Jahr 1999 war er Önologe bei der berühmten, traditionellen Domaine Prieuré Roch. Philippe pachtete eine Reihe von Weinbergen an der Côte de Beaune und Côte de Nuits und vinifiziert seitdem seine Weine an drei verschiedenen Orten in Beaune und Umgebung. Sein Portfolio umfasst Appellationen von Gevrey Chambertin bis Monthélie, von Bourgogne généric bis zu Grand Crus wie Ruchottes Chambertin. Er arbeitet weitestgehend alleine (im Keller) und seine Philosophie ist an biodynamischen Prinzipien orientiert. Die Weine begeistern durch aromatische Komplexität, gewaltige Dichte und Konzentration ohne schwer zu wirken. In der Nase eher floral, besitzen die Weine eine fast mystische Hintergründigkeit und wunderbare Feinheit, sind pur und unverfälscht.